Aktivitäten
Jeden Freitag seit der Gründung der Gemeinde feiern wir Schabbat. Einmal im Monat an einem Samstag halten wir einen G'ttesdienst ab. Wir feiern auch alle jüdischen Feste und organisieren viele religiöse Maßnahmen.

Seit 1997 können wir uns durch folgende Aktivitäten auszeichnen:
  1. Deutschkurse (Zusammenarbeit mit der Volkshochschule, 3 Gruppen, ca.30- 40 Teilnehmer)
  2. Gesprächskreise mit Mitbürgern (ca. 10-15 Teilnehmer)
  3. Öffentliche Gemeindebücherei (ca. 3000 Bücher, Videokassetten und CDs)
  4. Kunstschule für Erwachsene (8-10 Teilnehmer)
  5. Ensemble „Schalom“ (10 Chor- und Theatermitglieder)
  6. Wir laden zu Konzerten und Lesungen ein und organisieren Ausflüge mit Gemeindemitgliedern und Mitgliedern des Freundes- und Förderkreises.
  7. Wir führen nach Terminvereinbarungen Führungen für Schulklassen, Vereine und Verbände durch.
  8. Wir beschäftigen Hausmeister und Sozialarbeiter. Sie helfen unseren Mitgliedern unter anderem bei Behördengängen und Arztbesuchen. Die Jüdische Gemeinde Delmenhorst ist Mitglied der Freien Wohlfahrtsverbände.
  9. Wir führen Konzerte, Leseabende, Vorlesungen zu verschiedenen Themen und Reisen durch.

Chormitglieder: Mark Brodsky, Tatjana Burzewa, Vera Kharytonchyk, Telie Liss, Irina Maltseva, Alexandra Schischkina, Izya Rosi, Anna Shulimovych, Vladimir Skorodinskiy, Elena Turovskaya. Die Gruppe entstand 1997 gleich nach der Gründung der Jüdischen Gemeinde Delmenhorst und bestand anfangs aus 4 - 5 Gemeindemitgliedern. Das Repertoire des Chores besteht aus jüdischen, russischen und deutschen Liedern.